Zum Anfang springen

Wetter und Klima auf El Hierro

Angenehm milde Temperaturen machen El Hierro zu einem Reiseziel mit frühlingshaftem Wetter, bei dem man sich am Strand oder auch beim Erkunden der Natur erholen kann. Um die 20 Grad im Schatten herrschen hier sogar im Winter, in den Sommermonaten steigt das Thermometer auf bis zu 25 Grad. Mit bis zu 23 Grad hat auch das Meer eine angenehme Temperatur. Das angenehme Klima hängt vor allem mit dem regelmäßigen Nordost-Passatwind und dem Kanarenstrom als Meeresströmung zusammen. Trotz warmer Temperaturen wird El Hierro in den Wintermonaten von seltenen, aber manchmal starken Niederschlägen heimgesucht, die sich aber auf den Norden und höhere Lagen der Insel beschränken. Die tiefer ziehenden Passatwolken bleiben an den Bergen hängen und geben Feuchtigkeit ab. In dieser Zeit kann es vorkommen, dass das Wetter etwas kühler ist.

Der August und September eignen sich für einen Badeurlaub am besten, da dann das Meer am ruhigsten und mit 23 Grad am wärmsten ist. Nicht nur im Winter kann es kühler werden, sondern in ganz seltenen Fällen auch im Sommer. Eine Jacke sollte daher immer mit im Gepäck sein, auch wenn sie häufig nur als Sonnenschutz dienen wird. Die Sonneneinstrahlung ist aufgrund der Nähe zum Äquator nämlich sehr stark und hoher Sonnenschutz unabdingbar.

An wenigen Tagen im Jahr kann es sandiger auf der ganzen Insel werden, wenn der Wüstenwind "Calima" sein Unwesen treibt. Winde, die die Insel erreichen, bringen feinen Sand und trockene Hitze aus der Sahara mit, so dass es zu dieser Tag unerträglich heiß wird. Nicht selten steigt dann das Thermometer auf bis zu 40 Grad. Oft ist die Sicht stark eingeschränkt und der Himmel durch den Wüstensand rötlich. Zwar handelt es sich hierbei sicherlich um ein imposantes Naturschauspiel, doch sollte man diese Zeit besser meiden.


Aktuelles Wetter El Hierro - Wetterprognose - 3 Tages Wetterbericht


Die aktuelle Wettervorhersage für die Insel El Hierro.














Seitenanfang